F.I.T. Home

Es gibt etwas, was viel seltener zu finden ist, etwas, das weitaus wertvoller, etwas, 
das rarer als Fähigkeit ist: die Fähigkeit, Fähigkeiten zu erkennen.

E.G. Hubbard

Ihre Leitung auf Augenhöhe

Amely Putz-Dülger

  • Pädagogin
  • Dozentin
  • Soziotherapeutin
  • Klinische Kunst- und Gestaltungstherapeutin
  • Heilpraktikerin Psychotherapie
  • Freischaffende Künstlerin, Kunstkeramikerin mit mehreren Auszeichnungen
  • Projektleitung des Weiterbildungsinstituts F.I.T. Forum für integrative Therapie
  • Kooperationspartner des BVPPT (Berufsverband für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie)
  • Mitglied der C.G. Jung Gesellschaft

Fortbildung in

  • Tiefenpsychologisch orientierter Gestaltungstherapie (E. Tomalin)
  • Heilkunde Psychotherapie
  • Gesprächspsychotherapie (A. und R. Tausch)
  • Themenzentrierter Interaktion (TZI)
  • Soziotherapie
  • Unterschiedliche Entspannungsverfahren – Progressiver Muskelrelaxation (PMR), Autogenes Training (AT), Stressreduzierung durch Achtsamkeit (MBSR► Mindfulness Based Stress Reduktion)
  • Psychopathologie/Psychosomatik
  • REVT Rational-Emotive-Verhaltenstherapie
  • Mehrere Jahre tiefenpsychologische Lehranalyse

Was mich leitet
Die Ganzheitlichkeit steht bei mir im Vordergrund. Das betrifft sowohl den Menschen mit all seinen Facetten als auch die vermittelten Lehr- und Lernmethoden bzw. den therapeutische Ansatz. Daher ist die Basis für meine Arbeit ein integrativer Weiterbildungs- und Therapieansatz, bei dem unterschiedliche, etablierte Psychotherapiemethoden – je nach Situation und Thematik – zur Anwendung kommen. Das Ziel ist immer das Schaffen einer Einheit von Kopf und Bauch und das Aufzeigen einer Entwicklungsperspektive für die Zukunft.
 
Mein Leitgedanke in der Arbeit und in meinem Leben lautet „lebenslanges Lernen“, lebendig zu sein in Wachstum und stetigem Wandel.