F.I.T. Home

Bildung ist die Fähigkeit, Wesentliches vom Unwesentlichen zu unterscheiden
und jenes ernst zu nehmen.

Pauls Anton de Lagarde

Bildung schafft Zukunft

Das F.I.T bietet mehrere Möglichkeiten, sich zu bilden – jeweils mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Persönlichkeitsbildung, die Basisqualifikation als Einstieg in psychologische Sicht- und Arbeitsweisen oder die Fachqualifikationen, in denen jeweils ein Methodenschwerpunkt ausführlich bearbeitet wird. Unser Angebot der Ausbildung geht entscheidende Schritte weiter.
  
Ausbildung - sich für ein höchst verantwortliches Arbeitsfeld qualifizieren
Wer intensiv beratend-therapeutisch als Psychologischer Fachtherapeut bzw. als Kunst- und Gestaltungstherapeut tätig werden will, erweitert hier die bereits vorhandenen theoretischen Hintergründe zu kompetentem Fachwissen und arbeitet intensiv an sich selbst. Er reflektiert seine eigene (Therapeuten-)Rolle und erprobt den Einsatz der unterschiedlichen Methoden in verschiedenen Settings. Das Ausbildungsziel ist immer ein bewusster Umgang mit sich selbst, ein professionelles Arbeiten mit Klienten in den unterschiedlichsten Situationen und ein routinierter und achtsamer Einsatz der Methoden - und das bescheinigen wir Ihnen mit Ihrem Abschlusszertifikat.  
 
All das braucht Zeit - und die nehmen wir uns!
Die Ausbildung zur/zum Psychologischen Fachtherapeutin/en beinhaltet unsere Basisqualifikation sowie alle Module unserer Fachqualifikation (bzw. den Nachweis einer gleichwertigen Qualifikation an anderen Instituten). Anschließend folgt der sog. Masterkurs im Umfang von 170 Stunden als Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung. 
Die Ausbildung zur/zum Kunst- und Gestaltungstherpeutin/en setzt eine abgeschlossene psychologische Fortbildung voraus und umfasst drei Arbeitssemester sowie ein Prüfungssemester - Masterkurs - im Umfang von jeweils 170 Unterrichtsstunden. 
Die Seminare werden einmal im Monat jeweils freitags von 17 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 16 Uhr durchgeführt. Die Abschluss-Seminare beginnen freitags um 10 Uhr und enden sonntags um 16 Uhr. Genauere Informationen werden rechtzeitig bekanntgegeben. Zur Zeit kann für diesen Ausbildungsgang noch eine staatliche Förderung von max. 500 Euro beantragt werden – sprechen Sie uns gerne an!